Bergsteigen

Bergsteigen in Slovenský raj und Umgebung

 Tomášovský Aussicht

Tomášovský Aussicht (Tomašák) ist eine ausgedehnte Kalksteinformation, etwa 2 km südlich von Spišské Tomášovce entfernt. Es handelt sich um eine etwa 250 Meter breite und 30 – 40 Meter hohe Felswand, die ein Teil der Schluchtwände von Hornad-Bruchbildet. Ihre zentrale Terrasse bietet den Besuchern einen schönen Blick auf das Tal von Hornád und den Biely potok sowie auf die Hohen Tatra.

Die Tomašák-Wand ist nach süden ausgerichtet, normalerweise ist von Frühling bis Herbst geklettert. In Tomašák finden Sie etwa 100 Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Die Strecken sind durch feste Punkte gesichert, so dass sich die meisten Kletterer nur mit den „Express“ befassen. Meiste Strecken kann man „Angelweise“ klettern. Streckenzeichnungen könne Sie zum Beispiel in dieser WEB-Seitefinden.

Die Aussicht Tomášovský ist entlang des markierten Touristenpfads von Čingov aus zu erreichen, wo es auch Park-, Unterkunft- oder Mahlzeitmöglichkeiten gibt. Die Kletterer parken meistens in der Ortschaft Ďurkovec, die zwischen dem Erholungsgebiet Čingov und dem Dorf Spišské Tomášovce liegt. Beim kleinen Steinbruch gibt es einen Parkplatz, von dem kann man in cca. 20 Minuten Tomašák erreichen.

Stratená

Dieses Klettergebiet befindet sich im südlichen Teil von Slovenský raj zwischen dem Ort Stratená und der Ortschaft Stratenská píla – an Stellen, an denen der Fluss Hnilec in den Wasserdamm Palcmanská maša mündet. Die Klettermöglichkeiten befinden sich direkt über der Straße über dem linken Ufer des Flusses Hnilec. Es handelt sich um 20-50 m hohe Kalksteinstege und –türme, die sindnach Süden situiertz, wo Sie über zwanzig „entsicherten“ Kletterwege finden. Neben dem Klettern bietet dieser magische Ort weitere Möglichkeiten, wie im WasserdammBootfahren oder Schwimmen.Zugang zum Klettergebiet ist leicht zu erreichen – es ist vom Dorf Stratenáerreichbar, wenn man den Fluss Hnilec etwa 800 Meter entlang geht. Parken ist im Dorf Stratená möglich, begrenzte Parkmöglichkeiten befinden sich direkt unter den Klettergebieten.

Podlesok

In der Nähe des Erholungsgebiets Podlesok gibt es einen Klettergebiet in Kalksteinfelsen am rechten Ufer des Flusses Hornád – an einem Ort namens Hornád-Kehle, der eigentlich der Beginn der Hornád-Schlucht bildet. Sie werden von Podlesok nach blauem Markierung in etwa 15 Minuten zu Fuß dorthin gelangen.

Es handelt sich um ein kleines Klettergebiet, in dem Sie etwa cca 10 gesicherte Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad finden.